Direkt zum Hauptbereich

Bubble Tea...blubb,blubb,blöd.


Ich bin bei Neuheiten ja immer etwas skeptisch.
Das Phänomen Bubble Tea erobert Deutschland und ich frage mich ernsthaft,was daran so toll sein soll.

Auch McDonalds bietet im McCafé nun verschiedene Varianten dieses Getränks an. Eklige Glibberkugeln mit merkwürdigem Inhalt in sich reinzusaugen finde ich allerdings sehr bedenklich.Selbst wenn diese Drinks optisch durch Früchte aufgepeppt wurden um dadurch gesund und erfrischend zu wirken, würde ich sie nicht trinken.Nicht nur weil das Zeug haufenweise Zucker enthält,sondern auch wegen ungeklärtem Inhalt der Kügelchen.Das ist ja wie russisch Roulette.

Nee,nee...dafür hab´ ich mich viel zu lieb.Ich bleibe bei meinen selbstgemachten Saftschorlen.Man sollte nicht jede Mode mitmachen, gerade wenn es um Essen & Trinken geht.Viele Lebensmittel die gerade IN sind, könnte man nach einer gründlichen Analyse direkt in die Tonne kloppen.
Farb- und Aromastoffe,Zucker und Austauschstoffe...macht euch vorher schlau und denkt an euer Wohl.

Ich bin nicht generell gegen Bubble Tea.
Sollte es nachweislich eine unbedenkliche Variante mit nachvollziehbaren Inhaltsstoffen geben, könnte es sogar sein, daß ich zum Fan werde.
Viele berichten ja von einem völlig neuartigem Trinkgefühl.
Ich bin gespannt, wann etwas für mich passendes auf den Markt gebracht wird.
Natürlich werde ich euch dann einen ausführlichen Bericht liefern.

Bleibt gesund :)


Kommentare

  1. Absolut richtig. In einem Selbstversuch und nach Analyse der Kugeln im Netz (Palmextrakte, Sirup und ca 1100kcal) habe ich mir mal einen bestellt. Fazit nach zwei Schluck und ca 10 von diesen unsäglichen Kügelchen; BULLSHIT. Es ist ein absolutes Teenagerprodukt, weil Pappsüss und "angesagt". Gott sei Dank wachsen wir aber alle zu reflektierenden Menschen heran und haben die Wahl "NEIN, DANKE" zu sagen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sonntagsfüller #1

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich überlegt,ob diese Art von Wochenrückblick noch zeitgemäß ist.
Als wir vor Jahren mit diesem neumodischen Bloggerkram anfingen,gehörte der Sonntagsfüller zu den gefragtesten Formaten.
Auch heute noch lese ich diese kleinen Zusammenfassungen total gern.
Man hat nen spannenden Überblick und kann sich herrlich darüber austauschen.
Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen wurde,feiert der Sonntagsfüller nun sein Comeback.
Hier,heute,live & in Farbe.
Viel Spaß dabei...

GESEHEN
Vitamorphose in der St. Lambertikirche Münster.
Eine Kunstinstallation aus Licht,Klang und Duftelementen zu Allerheiligen/Allerseelen.
Während meine Töchter das ein wenig spooky fanden,war ich ganz hin und weg.
Eine neue,sehr beeindruckende Art die Kirche zu erleben.
Ich wusste gar nicht,dass wir Münsteraner so fromm sind.
Wobei natürlich klar ist,dass nicht alle aus christlicher Tradition dort aufgelaufen sind.
Ne tolle Lichtershow lässt man sich einfach nicht entgehen,ni…

Geburtstags-Shopping bei Zalando.de

Meine Tochter feiert nächste Woche ihren 9. Geburtstag.
Natürlich macht sie sich schon Gedanken über die Party, das Geschenk und ihr Outfit.Nicht nur sie denkt daran, sondern auch ich.Ein süßes Kleidchen muss her...
Fündig bin ich nun bei Zalando.de geworden.

Der Shop ist vielen durch die originellen Werbespots bekannt.
Für Leserinnen in der Schweiz lässt Zalando.ch  die Herzen höher schlagen.
Auch dort gibt es tolle Schuhe und Mode für die ganze Familie.
Ich habe nun folgende Teile bestellt:


Ich freue mich schon sehr auf den Paketboten und hab den Freudenschrei meiner Großen schon jetzt im Ohr.

Wie findet ihr meine Auswahl & welche Erfahrungen habt ihr mit Zalando gemacht?

Mord im Kanal von Münster - Ein spannender Benefizabend auf der MS Günther

Eine Krimilesung für den guten Zweck?
Auf der MS Günther?
"Das machen wir",dachten sich Schauspielerin Daniela Schwerdt & ihr Kollege Frank Montenbruck.
Was sich als spontane Idee im Rahmen des WILSBERG Promikellnerns entwickelte,nahm endlich Gestalt an.
Miss Marple & Dr. Struggle ermittelten live & in Farbe auf der MS Günther und ich durfte dabei sein.
Wie schön.
Und so spannend.
Aber lasst mich von vorn anfangen:
Mit großen Erwartungen sperrte ich meine Kinder in den Keller & machte mich auf den Weg zum Kreativkai am Hafen von Münster.
Da lag sie nun also vor Anker,die sagenumwobene MS Günther.



Ein echt cooler Kahn,muss man an dieser Stelle mal so sagen.
Tolles Ambiente,nettes Personal und großartige Stimmung an Bord.
Was will man mehr?
Natürlich Action.
Und Musik.
Für Letztere sorgte an diesem Abend das wunderbar eingestimmte Trio Coiffeur.

Herrlich.
Meine Befürchtung,eventuell seekrank zu werden,löste sich unter seichten,harmonischen Klängen ganz schnell…