Direkt zum Hauptbereich

Review-Alverde Intensiv Aufbaushampoo Amaranth

Heute möchte ich mal über ein Haarprodukt berichten.Vor wenigen Wochen war ich mal wieder in der Drogerie unterwegs und war auf der Suche nach einem Shampoo,das sowohl optimal pflegt,als auch gut riecht und bezahlbar ist.Mein Haar ist dünn und kraftlos und lässt sich schlecht frisieren.Ich wollte also ein Zaubermittel,welches diese Probleme in den Griff bekommt.Die Auswahl ist groß und zunächst fiel mein Blick auf die vielgehypten Aussie-Produkte.Die sollen ja wahre Wunder vollbringen,aber der spontane Geruchstest hat mir den Kaufgedanken schnell ausgetrieben.Pfui.Ich fühle mich vom Duft absolut nicht angesprochen und selbst wenn die Pflegewirkung so toll ist,wie immer behauptet wird:Nein,danke.Ich schaute also nach Alternativen und fand dann das Alverde Intensiv Aufbaushampoo Amaranth.In einer lilafarbenen Flasche bekommt man 200 ml Shampoo für 1,95 €.Es ist vegan und silikonfrei.Amaranthöl aus biologischem Anbau,sowie Hyaluronsäure,Ceramide und Kieselmineralien stärken das Haar und schützen es vor schädlichen Einflüssen und Feuchtigkeitsverlust.Es enthält pflanzliches Keratin um den Aufbau der Haarstruktur zu unterstützen.Das Haar wird wieder kraftvoll und glänzend.Letzteres kann ich absolut bestätigen.Die Anwendung ist denkbar einfach: man nimmt eine walnussgroße Menge Shampoo und verteilt es mit leichten Massagebewegungen im nassen Haar.Es schäumt sehr gut auf und lässt sich,nach kurzer Einwirkzeit, rasch und ohne Rückstände wieder ausspülen.
Die Wirkung des Shampoos hat mich schon nach wenigen Anwendungen überzeugt.Das Haar wird griffig,fühlt sich gesund und voll an und lässt sich gut kämmen.Der Geruch ist sehr angenehm,leider verfliegt er für meinen Geschmack zu schnell.Alles in allem ist dieses Produkt sehr empfehlenswert und ich rate allen mit geschädigten Problemhaar dazu.Wer mag mir von seinen Erfahrungen mit Haarpflege berichten?Bevorzugt ihr günstige oder teure Produkte?Liebe Wochenendgrüße,eure Yaz

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Show des Sports 2016

Am vergangenen Freitag,den 4.November,war ich zu Gast bei der 17. Show des Sports des SSB Münster.Nach der gelungenen Begrüßung durch das eingespielte Moderatoren-Duo Jochen Temme & Matthias Menne, ließ der Funky e.v. mit seiner neuen Formation Funky Boom die Puppen tanzen.Unterstützt wurden sie dabei von der Tanzschule TANZKunst aus Hamm.Eine dynamische und ausdrucksstarke Choreographie zu einem bunten Medley berühmter Titel wie :
New York,New York oder auch Notbush City Limits sorgte für eine Welle der Begeisterung.
Was für ein toller Start in den Abend.
Es folgte ein spannendes Rollstuhlhockey-Match der Regenbogenschule Münster.
Wahnsinn.
So schnell wie der Ball von einem Tor zum Anderen bugsiert wurde,konnte man gar nicht gucken.
Und flugs der Wechsel zur Juniortanzcompany Flics,die uns mit ihrer Darbietung zu Tarantella bestens unterhalten haben.Wunderschöne Kostüme und rasche,anmutige Bewegungsabläufe machten diesen Auftritt zu einem echten Glanzstück.Aber das sollte längs…

Geburtstags-Shopping bei Zalando.de

Meine Tochter feiert nächste Woche ihren 9. Geburtstag.
Natürlich macht sie sich schon Gedanken über die Party, das Geschenk und ihr Outfit.Nicht nur sie denkt daran, sondern auch ich.Ein süßes Kleidchen muss her...
Fündig bin ich nun bei Zalando.de geworden.

Der Shop ist vielen durch die originellen Werbespots bekannt.
Für Leserinnen in der Schweiz lässt Zalando.ch  die Herzen höher schlagen.
Auch dort gibt es tolle Schuhe und Mode für die ganze Familie.
Ich habe nun folgende Teile bestellt:


Ich freue mich schon sehr auf den Paketboten und hab den Freudenschrei meiner Großen schon jetzt im Ohr.

Wie findet ihr meine Auswahl & welche Erfahrungen habt ihr mit Zalando gemacht?

Summertime blues und so.

Huhu,
Schön,dass ihr da seid.
Die Sommerpause ist vorbei.
Ich freue mich euch endlich wieder mit meinem Geschreibsel beglücken zu können.Erzählt mal...Wie war euer Sommer?
Hier bei uns ging es mal wieder drunter & drüber.Todesfall,Urlaub gestrichen und zwischendurch dann doch noch ein paar nette Tage mit tollen Unternehmungen wie Schwimmen,Kino & Stadtbummel.
Und nun wieder Alltag.
Was glaubt ihr,wer froh war,als die Schule wieder los ging?
Bei aller Liebe...6 Wochen Ferien bringen wohl jede Mutter irgendwann zur Verzweiflung.Da stehen die um 5 Uhr morgens auf der Matte und wollen bespaßt werden.
"Mama,Hungeeeeer".
"Mama,was machen wir heute"?
"Mamaaaaa,meine Schwester hat mich geärgert".
Letzteres kommt fast tagtäglich in allen erdenklichen Formen vor.
Die Mädels sind ,leider Gottes, total gegensätzliche Persönlichkeiten.Da gerät man leicht aneinander. Tja...Und Muddi mittendrin.
Mal amüsiert, mal am Rande des Wahnsinns.Die Grenzen sind fließend.