Direkt zum Hauptbereich

Was für ein Tag...Gedankenflut

Ich bin glücklich.Und das einfach so,ohne besonderen Grund.Seit heute morgen kann ich endlich wieder atmen.Befreiter als in den letzten Wochen.Mit Beginn der Herbst-Winterzeit hatte sich bei mir auch der Blues eingeschlichen.Ständig war ich krank,traurig und müde.Mir ist zu oft bewusst geworden,dass Dinge vergänglich sind.Dass Menschen die man liebgewonnen hat diese Welt verlassen und einen Teil von Erlebnissen und Erinnerungen mit sich nehmen.Der andere Teil bleibt,doch er ist nur noch halb so schön.Wie auch immer.Die trüben Gedanken weichen den schönen Ereignissen.Heute zum Beispiel war ich,wie jeden Dienstag,in der Grundschule um einer kleinen Gruppe von Kindern vorzulesen.Das ist eine schöne Sache und kommt bei den Kleinen gut an.Auch zu meiner Kindheit gehörten Bücher,Geschichten und viel Fantasie.Leider ist das heutzutage nicht mehr selbstverständlich,weil Playstation,IPhone,Tablet und Co. vom Altbewährten ablenken.Zuviel Technik,Reizüberflutung blabla.Die Tante ist böse,weil sie mit Büchern um die Ecke kommt.Mitnichten!Die Kinder lieben die Lesestunde.Ich bin völlig überwältigt davon,wie sie zuhören und große Augen machen.Kein Rumgezappel,sondern friedliches Aneinanderkuscheln und Staunen.Ich freue mich die ganze Woche auf diesen besonderen Moment.Lesen kann so toll sein.Was mich selbst aber noch mehr gefreut hat,war der Morgenkreis,den die Klassenlehrerin mit den Kindern täglich gestaltet.Aktuell ganz besinnlich mit Adventskerzen,Liederrunde und Wichteln.Und ich glaube das Beiwohnen dieser Runde hat mich heute so ins Gleichgewicht zurückgebracht.Es wurde ein Adventslied gesungen,das schon zu meiner Grundschulzeit von meiner Lehrerin und unserer Klasse gesungen wurde.Ich fühlte mich in diese Zeit zurück versetzt und erinnerte mich an so viele tolle Dinge.Wahnsinn,was für eine Welle an Emotionen daran geknüpft ist.Und dann bin ich,erstmals seit dem Krebstod meiner Mutter,durch die Straßen meiner Kindheit gelaufen.Ich kann kaum beschreiben,was für ein Gefühl das war.Wie Auftanken nach Akku leer,wie Ankommen.Ging es euch auch schon so,dass ihr völlig down wart und euch dann die kleinen Dinge wieder in Balance gebracht haben?Lasst mir euer Feedback da.Eure Yaz

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sonntagsfüller #1

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich überlegt,ob diese Art von Wochenrückblick noch zeitgemäß ist.
Als wir vor Jahren mit diesem neumodischen Bloggerkram anfingen,gehörte der Sonntagsfüller zu den gefragtesten Formaten.
Auch heute noch lese ich diese kleinen Zusammenfassungen total gern.
Man hat nen spannenden Überblick und kann sich herrlich darüber austauschen.
Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen wurde,feiert der Sonntagsfüller nun sein Comeback.
Hier,heute,live & in Farbe.
Viel Spaß dabei...

GESEHEN
Vitamorphose in der St. Lambertikirche Münster.
Eine Kunstinstallation aus Licht,Klang und Duftelementen zu Allerheiligen/Allerseelen.
Während meine Töchter das ein wenig spooky fanden,war ich ganz hin und weg.
Eine neue,sehr beeindruckende Art die Kirche zu erleben.
Ich wusste gar nicht,dass wir Münsteraner so fromm sind.
Wobei natürlich klar ist,dass nicht alle aus christlicher Tradition dort aufgelaufen sind.
Ne tolle Lichtershow lässt man sich einfach nicht entgehen,ni…

Geburtstags-Shopping bei Zalando.de

Meine Tochter feiert nächste Woche ihren 9. Geburtstag.
Natürlich macht sie sich schon Gedanken über die Party, das Geschenk und ihr Outfit.Nicht nur sie denkt daran, sondern auch ich.Ein süßes Kleidchen muss her...
Fündig bin ich nun bei Zalando.de geworden.

Der Shop ist vielen durch die originellen Werbespots bekannt.
Für Leserinnen in der Schweiz lässt Zalando.ch  die Herzen höher schlagen.
Auch dort gibt es tolle Schuhe und Mode für die ganze Familie.
Ich habe nun folgende Teile bestellt:


Ich freue mich schon sehr auf den Paketboten und hab den Freudenschrei meiner Großen schon jetzt im Ohr.

Wie findet ihr meine Auswahl & welche Erfahrungen habt ihr mit Zalando gemacht?

[Review] L'Oréal Paris - Color Riche La Palette Matte

Bonjour,meine Lieben.
Heute möchte ich euch die Color Riche
La Palette Matte von L'Oréal Paris in der Variante "Bold" vorstellen.
Die super handliche Palette mit 6 topaktuellen Lippenfarben kostet 14,95 € und ist in allen bekannten Drogeriemärkten erhältlich.
Für mich ein fairer Preis,denn die Palette ist ein absolutes Beauty-Essential.Man kann damit nicht nur die Lippen toll in Szene setzen,sondern auch den Wangen einen Hauch von Frische verpassen,wenn gerade mal kein Blush in Reichweite ist.Besonders auf Reisen hat sich das schon sehr bewährt.
Aber nun zu den Details.
Das Design der Palette ist schlicht,aber edel gehalten.Das "kleine Schwarze" unter den Lippenprodukten sozusagen.Der Clou ist die Strukturierung auf der Oberfläche.Auch die Beschriftung in Gold macht ganz schön was her.

Im Inneren befinden sich 6 × 1 g Lippenfarbe,sowie ein Spiegel und 1 Lippenpinsel für den perfekten Auftrag.
Eine der 6 Nuancen ist farblos und scheinbar zur Versiegelung der Li…