Direkt zum Hauptbereich

Tipps für ein sorgenfreies Leben

 Guten Morgen,liebe Sorgen...macht euch vom Acker !


6 wirkungsvolle Anti-Sorgen-Tipps

1.) Ein Sprichwort, daß Sie sich zum Leitspruch machen sollten: "Daß die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupt fliegen, das kannst du nicht verhindern. Aber daß sie Nester in deinem Kopf bauen, das kannst du verhindern."

Sie können entscheiden, ob Sie ihren Sorgen Raum einräumen oder nicht. Reagieren Sie zunächst damit,die Sorgen willkommen zu heißen, etwa in der Art: "Es ist in Ordnung, daß ihr da seid. Ihr wollt mich warnen".

2.)Wie häufig sorgen Sie sich?. Routinierte Sorgenmacher bemerken nämlich gar nicht mehr, dass sie sich permanent sorgen. Führen Sie für einen Tag eine Strichliste, in die Sie einen Strich für jeden sorgenvollen Gedanken machen.

3.)Unterbrechen Sie Ihre Sorgen, indem Sie innerlich STOPP zu sich sagen, wann immer Ihre Sorgen auftauchen. Dies kann unter Umständen häufig vorkommen.Sofern Sie alleine sind, können Sie auch in die Hände klatschen und laut STOPP rufen. Das ist noch wirkungsvoller. Nachdem Sie Ihre sorgenvollen Gedanken auf diese Weise unterbrochen haben, werden Sie aktiv und lenken sich ab: Was würde Ihnen im Moment mehr Spaß machen? Ein Kreuzworträtsel, Musik hören, ein Spaziergang, Großputz?

4.)Manchmal lassen uns die Sorgen einfach nicht zur Ruhe kommen.Wenn dies der Fall ist, dann setzen Sie sich hin und schreiben auf, wovor Sie Angst haben. Stellen Sie sich die Frage: Was könnte schlimmstenfalls passieren und was habe ich dann noch an Möglichkeiten? Ruhen Sie nicht, bis Sie einige Lösungsmöglichkeiten aufgeschrieben haben. Dann überlegen Sie sich: Was kann ich jetzt konkret tun, um das Ereignis zu verhindern?

5.)Sagen Sie zu sich immer wieder: "Was auch immer kommt, ich werde eine Lösung finden. Bisher habe ich auch immer eine Lösung gefunden".

6.)Lachen Sie viel und häufig. Lachen ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Kummer und Sorgen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sonntagsfüller #1

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich überlegt,ob diese Art von Wochenrückblick noch zeitgemäß ist.
Als wir vor Jahren mit diesem neumodischen Bloggerkram anfingen,gehörte der Sonntagsfüller zu den gefragtesten Formaten.
Auch heute noch lese ich diese kleinen Zusammenfassungen total gern.
Man hat nen spannenden Überblick und kann sich herrlich darüber austauschen.
Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen wurde,feiert der Sonntagsfüller nun sein Comeback.
Hier,heute,live & in Farbe.
Viel Spaß dabei...

GESEHEN
Vitamorphose in der St. Lambertikirche Münster.
Eine Kunstinstallation aus Licht,Klang und Duftelementen zu Allerheiligen/Allerseelen.
Während meine Töchter das ein wenig spooky fanden,war ich ganz hin und weg.
Eine neue,sehr beeindruckende Art die Kirche zu erleben.
Ich wusste gar nicht,dass wir Münsteraner so fromm sind.
Wobei natürlich klar ist,dass nicht alle aus christlicher Tradition dort aufgelaufen sind.
Ne tolle Lichtershow lässt man sich einfach nicht entgehen,ni…

Sonntagsfüller #5

Ein fröhliches Hallo meine Lieben.
Oder sollte ich an dieser Stelle heute Helau und Alaaf schreiben?
Es ist wieder einmal Sonntag.
Viel Spaß mit meinem Wochenrückblick.

GESEHEN
Der Lehrer,Law & Order,Wallander und eine Atlantis - Doku.

GELESEN
Mädchengrab - Ian Rankin


GEHÖRT
Michael Jackson - Leave me alone
Peter Gabriel - Sledgehammer
Roxette - Joyride
Pet Shop Boys - Love etc.
Yazoo - Don't go
Hubert Kah - Wenn der Mond die Sonne berührt

GETAN
Die Woche war sehr produktiv.
Ich habe die Termine der nächsten Wochen koordiniert und alles dafür vorbereitet.Unterlagen,Fragenkatalog etc.
Außerdem habe ich mich mit meinem Ex in der Stadt getroffen.Der Herr brauchte neue Schuhe und wollte sich da unbedingt von mir beraten lassen.Heiliger!!!
Ich hab' ja echt schon viel erlebt,aber ein Kerl der über zwei Stunden für den Schuhkauf braucht,ist mir noch nicht untergekommen.
Jedes Paar hat der auf Herz und Nieren geprüft.Welche Farbe?Stiefel oder Slipper?
Leder oder Synthetik?
Anpro…

Sonntagsfüller #4

Hallihallo,
Es ist Sonntag & Zeit für meinen kleinen Wochenrückblick.
Ich lege einfach mal los,viel Spaß damit...

GESEHEN
Achtung,ihr erfahrt gerade ein Funfact über mich: Ich habe SPONGEBOB SCHWAMMKOPF geschaut.
Ja,ich mag den kleinen Kerl und seine Meereskumpel.Das ist zwar nicht unbedingt das,was man von einer fast vierzigjährigen Frau erwarten würde,aber ich stehe dazu.
Lachen ist gesund und das Schwämmchen aus Bikini Bottom bringt mich in schönster Regelmäßigkeit dazu.


GELESEN
Die Bestimmung - Letze Entscheidung von Veronica Roth.
Ich mag die Reihe sehr gern und war schon von den ersten beiden Geschichten um Beatrice Prior (Tris) und ihren Freund Tobias Eaton (Four) total gefesselt.
Die letzte Entscheidung steht seinen Vorgängern in nichts nach.
Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


GEHÖRT
Kraftwerk & Jean - Michel Jarre

GETAN
Hauptsächlich habe ich den Haushalt und Familienkram erledigt.
Ein Vorstellungsgespräch habe ich auch hinter mich gebracht.
Ich h…