Direkt zum Hauptbereich

Problemzonen [TAG] aka. First World Problems

Vor einiger Zeit hat die liebe Sandmilli einen interessanten TAG ins Leben gerufen.In ihrem Video dazu geht es um Problemzonen,von denen doch jeder mindestens eine oder zwei,wenn nicht sogar ein Dutzend hat.Ich zähle eindeutig zur letzten Kategorie:"Gestatten?Mein Name ist Le Grande Problemzone".
Ich wollte diesen TAG schon vor Ewigkeiten mal mitmachen,hatte aber noch gewisse Hemmungen.Damit ist jetzt Schluss.Heute bekommt ihr die harten Fakten...
Los geht's:
1. Was ist deine Konfektionsgröße?
Ich trage aktuell Größe 50/52 und so komisch es auch klingt,ich bin stolz darauf.Bis vor einiger Zeit habe ich nämlich in Größe 56/58 gesteckt.Es hätte nicht mehr viel zum Zirkuszelt gefehlt.Ich habe mich damals entsetzlich gefühlt und bin froh nicht mehr ganz so unförmig zu sein.
2. Mit welchem Körperteil bist du unzufrieden und warum?
Jetzt kommt's...
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll,denn es gibt so einige Stellen,mit denen ich unzufrieden bin.Zum einen natürlich die Figur.Da müssen noch gut und gerne 15-20 Kilo weg.Der Bauch hat durch die Schwangerschaften und das Abnehmen schon arg gelitten.Dehnungsstreifen,Narben und hängende Haut machen mir da sehr zu schaffen.Zudem habe ich dicke Beine mit Wassereinlagerungen und Krampfadern.Ich sage immer:"Ich habe Schweinefüße und Sauerkrautstampfer.Mit etwas Fantasie könnte man aus mir ein ganzes Menü machen".
Was mein Gesicht betrifft,so habe ich Probleme mit meiner Nase,die ich zu breit finde und mit Augenschatten.Zudem habe ich zur Zeit unreine Haut.Meine Hände sind auch nicht gerade ansehnlich.Ich habe kleine Speckfinger und abgebissene Nägel.Darum findet ihr hier auch selten Postings zum Thema Hand & Nail.
3. Wenn du etwas zu deinem Vorteil ändern könntest, was wäre es?
Ganz klar,die Speckrollen müssen noch weiter schrumpfen.Und wenn das mit nem Fingerschnippen getan wäre,so hätte ich gern eine schmalere Nase.Aber unters Messer würde ich mich da nicht legen.Womit wir auch schon beim nächsten Punkt angekommen sind...
4. Wie stehst du zu Schönheits-OPs?
Ich selbst würde mich nur aus medizinischen Gründen operieren lassen.Generell soll es aber jedem selbst überlassen sein.Sobald jemand seelisch unter seinen Problemzonen leidet,habe ich für manche Eingriffe durchaus Verständnis.Übertriebenen Schönheitswahn kann ich aber überhaupt nicht nachvollziehen.Solche Menschen brauchen keine Operationen,sondern jemanden,der sich um deren Seele kümmert.
5. Was nervt dich an den Modekonzernen?
Zwei Dinge gehen mir gehörig auf den Keks.
Erstens dieses **wir brauchen kleinere Größen-Denken** von Abercrombie & Fitch und zweitens die **scheiß auf Qualität,scheiß auf faire Arbeitsbedingungen-Mentalität** von Primark und Co.
Geiz ist eben nicht geil,sondern menschenverachtend und ausbeuterisch.
6. Wo kaufst du gerne Klamotten ein und warum?
Ich bin ein bodenständiger Mensch,der zwar gern günstig kauft,doch trotzdem auf eine gewisse Qualität achtet.Ich gehe gern zu TAKKO,Ernstings Family und C & A.
Online shoppe ich unter anderem bei Otto.de,Sheego und Bonprix.
7. Was findest du an dir selbst attraktiv?
Ich mag meine Augen.
Und meine Brüste.
8. Findest du dich hübsch?
Ja,irgendwie doch.Ich habe zwar Problemzonen am Körper,aber mit meinem Kopf ist alles in Ordnung.Ich messe den Problemzonen kein großes Gewicht bei.Ich glaube das ist tatsächlich nur eine Frage von innerlicher Balance.Und mein Mann findet mich toll.Er betet mich an.Dem gefallen die komischsten Stellen überhaupt.Schiefer Zahn?"Schatz,das sieht so niedlich aus".Leberfleck über der Lippe?"Oh Yassi,das macht mich ganz karussell"...Was will ich mehr?
9. Welche Tricks verwendest du um deine persönlichen Problemzonen zu kaschieren?
Concealer hier,Lippenstift da,die passend geschnittene Klamotte und gut ist.Und oft lasse ich auch alles wie es ist,denn so bin ich halt.
10. Was soll sich da draußen in der Welt oder an dir selbst ändern?
Die Barrieren in den Köpfen mancher Menschen.
Ob dick,dünn,groß,klein,schwul oder hetero, schlau oder nicht...Wir sind Menschen.Jeder ist anders.Jeder ist gut.Und niemand hat das Recht einen anderen Menschen wegen seines Aussehens oder der Gesinnung zu verspotten.Kritik ja,aber bitte immer konstruktiv.
Vieles wäre leichter,wenn man sich das mehr zu Herzen nehmen würde.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sonntagsfüller #1

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich überlegt,ob diese Art von Wochenrückblick noch zeitgemäß ist.
Als wir vor Jahren mit diesem neumodischen Bloggerkram anfingen,gehörte der Sonntagsfüller zu den gefragtesten Formaten.
Auch heute noch lese ich diese kleinen Zusammenfassungen total gern.
Man hat nen spannenden Überblick und kann sich herrlich darüber austauschen.
Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen wurde,feiert der Sonntagsfüller nun sein Comeback.
Hier,heute,live & in Farbe.
Viel Spaß dabei...

GESEHEN
Vitamorphose in der St. Lambertikirche Münster.
Eine Kunstinstallation aus Licht,Klang und Duftelementen zu Allerheiligen/Allerseelen.
Während meine Töchter das ein wenig spooky fanden,war ich ganz hin und weg.
Eine neue,sehr beeindruckende Art die Kirche zu erleben.
Ich wusste gar nicht,dass wir Münsteraner so fromm sind.
Wobei natürlich klar ist,dass nicht alle aus christlicher Tradition dort aufgelaufen sind.
Ne tolle Lichtershow lässt man sich einfach nicht entgehen,ni…

Mord im Kanal von Münster - Ein spannender Benefizabend auf der MS Günther

Eine Krimilesung für den guten Zweck?
Auf der MS Günther?
"Das machen wir",dachten sich Schauspielerin Daniela Schwerdt & ihr Kollege Frank Montenbruck.
Was sich als spontane Idee im Rahmen des WILSBERG Promikellnerns entwickelte,nahm endlich Gestalt an.
Miss Marple & Dr. Struggle ermittelten live & in Farbe auf der MS Günther und ich durfte dabei sein.
Wie schön.
Und so spannend.
Aber lasst mich von vorn anfangen:
Mit großen Erwartungen sperrte ich meine Kinder in den Keller & machte mich auf den Weg zum Kreativkai am Hafen von Münster.
Da lag sie nun also vor Anker,die sagenumwobene MS Günther.



Ein echt cooler Kahn,muss man an dieser Stelle mal so sagen.
Tolles Ambiente,nettes Personal und großartige Stimmung an Bord.
Was will man mehr?
Natürlich Action.
Und Musik.
Für Letztere sorgte an diesem Abend das wunderbar eingestimmte Trio Coiffeur.

Herrlich.
Meine Befürchtung,eventuell seekrank zu werden,löste sich unter seichten,harmonischen Klängen ganz schnell…

Sonntagsfüller #5

Ein fröhliches Hallo meine Lieben.
Oder sollte ich an dieser Stelle heute Helau und Alaaf schreiben?
Es ist wieder einmal Sonntag.
Viel Spaß mit meinem Wochenrückblick.

GESEHEN
Der Lehrer,Law & Order,Wallander und eine Atlantis - Doku.

GELESEN
Mädchengrab - Ian Rankin


GEHÖRT
Michael Jackson - Leave me alone
Peter Gabriel - Sledgehammer
Roxette - Joyride
Pet Shop Boys - Love etc.
Yazoo - Don't go
Hubert Kah - Wenn der Mond die Sonne berührt

GETAN
Die Woche war sehr produktiv.
Ich habe die Termine der nächsten Wochen koordiniert und alles dafür vorbereitet.Unterlagen,Fragenkatalog etc.
Außerdem habe ich mich mit meinem Ex in der Stadt getroffen.Der Herr brauchte neue Schuhe und wollte sich da unbedingt von mir beraten lassen.Heiliger!!!
Ich hab' ja echt schon viel erlebt,aber ein Kerl der über zwei Stunden für den Schuhkauf braucht,ist mir noch nicht untergekommen.
Jedes Paar hat der auf Herz und Nieren geprüft.Welche Farbe?Stiefel oder Slipper?
Leder oder Synthetik?
Anpro…